Beleuchtung: batterie- oder dynamobetrieben?

Bei den meisten Citybikes und Trekkingbikes gehört die Beleuchtung zu der Standard-Ausstattung. Wenn man sich für ein Cross- oder Mountainbike entschieden hat, hat man die Möglichkeit separat ein USB- oder batterie-betriebenes Beleuchtungsset zu kaufen.

Der Vorteil beim dynamobetriebenen Licht ist, dass sich das Licht beim Fahren lädt und du somit keinen Stress mit Batterienwechseln haben musst. Die neuen und meist verwendeten Systeme der dynamobetriebenen Beleuchtung werden heutzutage auf der Nabe vorne montiert. Im Vergleich zu den Fläschchen, die früher auf das Hinterrrad gedrückt haben, sind die Nabendynamo-Lichter viel leiser und effizienter, jedoch preislich etwas teurer als die batterie-betriebene Beleuchtung.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel